Info für Eltern, die für monatlich zu zahlende Kita- und Kindertagespflege-Beiträge ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben

14. Dezember 2023, 10:57Meldungen

An die Eltern, die für die monatlich zu zahlenden Kita- und Kindertagespflege-Beiträge ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben:

Aufgrund des Cyberangriffs ist es seit November nicht möglich, die monatlichen Beiträge und ggfs. auch Stundungsraten von den Konten einzuziehen.

Sobald die Systeme wieder zur Verfügung stehen und die Kassenkonten aufgearbeitet wurden, wird wieder mit den Lastschriftläufen begonnen. Derzeit ist jedoch noch nicht absehbar, wann das sein wird.

Dies führt dann aber zwangsläufig dazu, dass mehrere Monatsbeiträge in einer Summe des Kontos belastet werden. Sofern betroffene Personen das vermeiden möchten, können diese, falls noch nicht geschehen, den monatlichen Beitrag auch überweisen. Bitte keinen Dauerauftrag einrichten!

Wer überweisen möchte, gibt bitte ausschließlich sein Kassenzeichen oder seine Mandatsreferenz an. Sonstige Angaben, wie zum Beispiel der Name des Kindes, werden für die Zuordnung der Überweisung nicht benötigt!

Für die Beiträge der Kinder in Kindertageseinrichtungen beginnt das Kassenzeichen/ die Mandatsreferenz mit „2100.“ und für die Beiträge der Kinder in der Kindertagespflege beginnt das Kassenzeichen/die Mandatsreferenz mit „4550.“. Danach folgt eine individuelle 7-stellige Ziffer.

Das vollständige Kassenzeichen oder die Mandatsreferenz können dem Beitragsbescheid oder dem Kontoauszug von der letzten Lastschrift am 15.10.2023 entnommen werden.

Die Kontonummern des Kreises Siegen-Wittgenstein lauten:

Sparkasse Siegen DE54 4605 0001 0000 0100 90 oder

Volksbank in Südwestfalen e.G. DE69 4476 1534 0755 0005 01