Alleinerziehenden-Netzwerk trifft sich am 2. Dezember – Cyber-Angriff: Kreis bittet um erneute Anmeldung zum Jahresabschlusstreffen

17. November 2023, 15:20Meldungen

Wie geht es Kindern nach einer Trennung? Diese und weitere Fragen beantwortet die Diplom-Psychologin und Buchautorin Marianne Nolde in ihrem Vortrag „Eltern bleiben nach der Trennung“.

Zu hören ist der Vortrag beim Jahresabschlusstreffen des Alleinerziehenden-Netzwerks des Kreises Siegen-Wittgenstein. Es findet statt am Samstag, 2. Dezember, von 14 bis 17 Uhr in der Siegerlandhalle (Siegen).

Wer daran teilnehmen möchte, wird um Anmeldung gebeten. Das gilt auch für diejenigen, die sich bereits angemeldet haben.

„Aufgrund des Cyber-Angriffs auf den IT-Dienstleister des Kreises Siegen-Wittgenstein können bereits getätigte Anmeldungen leider nicht mehr berücksichtigt werden“, so Martina Böttcher, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Das Netzwerktreffen bietet ausreichend Zeit für Fragen, Austausch und Vernetzung. Für Kinderbetreuung ist wie immer gesorgt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen zum Netzwerktreffen und zur Kinderbetreuung nimmt Martina Böttcher unter gleichstellungsbeauftragte@kreissiwi.de entgegen.